Sie verlassen jetzt die Website www.kedrion.de. Bitte beachten Sie, dass die lizensierte Verwendung von medizinischen Informationen in Ländern außerhalb der EU unterschiedlich gehandhabt werden kann.
NO
YES
NEWS / PLASMA & BIOTHERAPIEN / .........

PLASMA & BIOTHERAPIEN - 17-12-2016

IVIg Wirksamkeit bei der CIDP

IVIg Wirksamkeit wurde in der Chronisch inflammatorische demyelinisierende Polyneuropathie (CIDP) geprüft.

Über die Vorzüge der IVIg Behandlung wurde zunächst nur in Beobachtungsstudien berichtet; später wurde jedoch durch randomisierte kontrollierte Studien deren Wirksamkeit etabliert.  In der multizentrischen, randomisierten, doppelblinden, Placebo kontrollierten Studie, die vom Professor Nobile-Orazio koordiniert und von Kedrion gesponsert wurde, konnte die Wirksamkeit nachgewiesen werden.  Die Studie verglich die Verabreichung von IVIg mit  der Gabe von intravenösem Methylprednisolon bei 45 Patienten mit CIDP (Eduardo Nobile-Orazio et al., THE LANCET Neurology 2012).

CIDP ist eine chronische, autoimmune Erkrankung der peripheren Nerven, die zu einer allmählich zunehmenden Schwäche der Beine,  und in geringerem Ausmaß der Arme, führt. Solche Erkrankungen können in jedem Alter und bei beiden Geschlechtern auftreten;  ihre Häufigkeit liegt bei  etwa 4/100.000. Kedrion ist seit einigen Jahr ein Partner von Vereinigungen wie der PNS (Peripheral Nerve Society), der Europäischen Akademie für Neurologie (EAN) und der italienischen Vereinigung für die Untersuchung des peripheren Nervensystems (ASNP).

Für mehr Informationen: pressoffice@kedrion.com