Sie verlassen jetzt die Website www.kedrion.de. Bitte beachten Sie, dass die lizensierte Verwendung von medizinischen Informationen in Ländern außerhalb der EU unterschiedlich gehandhabt werden kann.
NO
YES

Für die soziale Verantwortung eines Unternehmens – Corporate Social Responsibility – gibt es derart viele Definitionen, dass es immer schwerer wird zu definieren, was mit diesem Begriff tatsächlich gemeint ist. Für Kedrion bedeutet er, dass wir nicht abgeschottet leben und handeln. Alles, was wir tun, jede Entscheidung, die wir treffen, wirkt sich auf unsere Mitmenschen aus: auf unsere Beschäftigten, die Region und die Welt. Außerdem haben alle unsere Aktionen und Maßnahmen auch Einfluss auf die Umwelt.

Unsere Werte

Ein Unternehmen ist keine Person, aber es wird von Menschen betrieben und betrifft Menschen. Genau darum – um die Menschen – geht es bei Kedrion. Unser Geschäftsmodell zielt darauf ab, Menschen dabei zu helfen, ein ausgefüllteres und gesünderes Leben zu führen. Dieses Bekenntnis umfasst auch die Art unserer Geschäftstätigkeit, die im Einklang mit unserer Mission stehen muss: „Keep Life Flowing“ zum Nutzen der Menschen.

Es wäre widersprüchlich, wenn nicht gar scheinheilig, als Unternehmen zu sagen, wir wollen das Leben der Menschen verbessern, wenn sich unsere Geschäftspraktiken kurz- oder langfristig nachteilig auf deren Dasein und Wohlergehen auswirkten. Um diesem Anspruch voll gerecht zu werden, sollten unsere Handlungsweise bzw. unsere Arbeit – vom Sammeln von Blutplasma bis zum Vertrieb des Derivats, von der Forschung bis zum Marketing, von den Arbeitsbeziehungen bis zum Energieverbrauch – so gestaltet sein, dass sie nach Möglichkeit dem Wohl der Menschen und ihrem Lebensumfeld (und damit im weitesten Sinn dem gesamten Planeten) dient. Heute, morgen und in der fernen Zukunft.

Unsere Grundsätze

Kedrion begann als relativ kleines Familienunternehmen, das eng mit der Region verbunden ist, in der wir und unsere Beschäftigten geboren wurden, leben und arbeiten. Für Kedrion bedeutet „soziale Verantwortung“ nicht bloß ein gutes Geschäft, sondern vielmehr eine gute Nachbarschaft.

Diese Erklärung klingt immer noch recht vage und idealistisch, was bei einem derart umfassenden Begriff wohl unvermeidlich ist. Deshalb hier einige Beispiele für Bereiche und Tätigkeitsfelder, die veranschaulichen sollen, was wir unter sozialer Verantwortung verstehen: 

  • Wir sorgen dafür, dass unsere Mitarbeiter gut behandelt und gerecht entlohnt werden.
  • Wir bieten sichere und angenehme Arbeitsplätze.
  • Wir minimieren die ökologischen Auswirkungen unserer Prozesse und Aktivitäten und bemühen uns um Verbesserung des Arbeitsumfelds.
  • Wir stellen sicher, dass jeder, der für und im Namen von Kedrion tätig ist, sich an global anerkannte Best-Practice-Grundsätze sowie nationale und internationale Gesetze hält.
  • Wir engagieren uns als gute Bürger aktiv für jene Gruppen und Gemeinwesen, in und mit denen wir arbeiten (so etwa kooperiert Kedrion durch Information und Hilfestellung aktiv mit Patienten- und Spenderorganisationen).
  • Wir halten sämtliche Partner und Kooperationspartner dazu an, sozial verantwortlich zu handeln, und verpflichten sie vertraglich, unseren Grundsätzen des sozial verantwortlichen Handelns zu entsprechen.
  • Wir sorgen dafür, dass soziale Verantwortung bei sämtlichen Geschäftsvorgängen und -entscheidungen vorrangig berücksichtigt wird.

Wir sind davon überzeugt, dass soziale Verantwortung zukunftsorientiert sein muss. Es genügt also nicht, „keinen Schaden anzurichten“. Vielmehr sollten wir bewusst nach Möglichkeiten Ausschau suchen, positiv etwas „Gutes“ in der Welt zu tun, egal, ob es sich nun um die Welt im Kleinen, nämliche unsere eigenen Anlagen und Einrichtungen, unsere Spender und Derivatnutzer, oder um die Welt im Großen, das globale Umfeld, handelt.

Es genügt auch nicht, Geld für die eine oder andere gute Sache zu spenden; vielmehr sollten wir in allen Regionen, in denen wir tätig sind, ja in aller Welt, entsprechende Projekte einrichten und unterstützen.

Für Kedrion ist Corporate Social Responsibility ein Bekenntnis. Ein Versprechen.

Unsere Standards

Kedrion editorial media

Wir messen und bewerten unsere Leistungen regelmäßig anhand freiwilliger Standards und Richtlinien. Dazu gehören:

  • unsere eigenen Ideale, Grundsätze und Ziele;
  • die zehn Grundsätze des UN Global Compact zu Menschenrechten, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung;
  • die OECD-Leitlinien für multinationale Unternehmen;
  • die Grundsätze der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO);
  • die Norm SA8000;
  • die Normen OHSAS 18001;
  • die EMAS-Bestimmungen;
  • die ISO-Normen 14001;
  • die ISO-Normen 9001;
  • die Leitlinien ISO 26000.