Sie verlassen jetzt die Kedrion Website. Die auf Ihrer ausgewählten Website verfügbaren Informationen entsprechen möglicherweise nicht den EU-Rechtsvorschriften zur Werbung für Humanarzneimittel, und die geäußerten Meinungen spiegeln nicht unbedingt die Positionen des Unternehmens wider oder werden von diesen befürwortet.
NO
YES
About Kedrion - Front Image

Kedrion Biopharma feiert 20-jähriges Jubiläum

Kedrion Biopharma ist stolz, sein 20-jähriges Jubiläum feiern zu können.

20 Jahre, in denen das Unternehmen auf Patienten zugegangen ist und ihre Anliegen unterstützt hat.

Kedrion ist tief verwurzelt. Man könnte sagen, dass Kedrion seine Anfänge schon viel früher in der Toskana hatte. Nämlich als Guelfo Marcucci in den frühen 1950er Jahren in Pisa ein kleines pharmazeutisches Labor eröffnete. 

Diese Wurzeln wachsen durch eine Reihe immer größerer Unternehmen, die sich auf Blut- und Plasmaprodukte konzentrieren, bis 2001, als die Marcucci-Familie sie konsolidiert, um Kedrion zu gründen.

Die Grundlage für das Unternehmen war seine Partnerschaft mit dem italienischen Gesundheitssystem, das aus Plasma gewonnene Arzneimittel bereitstellt, die aus in  den italienischen Regionen gewonnenem Plasma fraktioniert und hergestellt werden.

Wie ein Baum wächst und sich ausbreitet, so ist auch Kedrion gewachsen. 2004 haben wir unsere erste Sammelstelle in den USA erworben. 2008 haben wir unsere Präsenz in Ungarn etabliert, als wir das Gödöllő-Fraktionierungs- und Herstellungswerk zusammen mit einem Plasmazentrum erworben haben. Ein wichtiger Schritt erfolgte 2011 mit dem Erwerb des Melville-Werks in Melville, New York, auf unserem mittlerweile wichtigsten und am schnellsten wachsenden Markt – den Vereinigten Staaten. Alle unsere Plasmazentren wurden 2012 schrittweise unter der neu gegründeten Tochtergesellschaft KEDPLASMA zusammengefasst.

Auch, wenn Kedrion Biopharma bedeutende externe Investoren und Gesellschafter angezogen hat, behält  die Familie Marcucci weiterhin eine zentrale Rolle. Wir gehören heute zu den Top 5 der Hersteller von Plasmaderivaten und betreiben fünf Produktionsstätten mit 2500 Mitarbeitern. Bis zum Ende dieses Jahres werden wir voraussichtlich rund 30 Plasmazentren haben und unsere Produkte stehen weltweit in 100 Ländern zur Verfügung.

Auch heute ist Kedrion Biopharma noch in den starken Familienwerten der toskanischen Landschaft verwurzelt, wo sich auch der Firmensitz des Unternehmens befindet.  Kedrion ist heute ein globales Unternehmen, das sich für Patienten und Innovationen einsetzt, dabei aber nach wie vor die lokalen Gemeinden respektiert und seinen Blick auf die Zukunft des Planeten richtet.

Zwanzig Jahre:  Der Handlungsbogen unserer Geschichte ist wie eine Brücke, die von Italien aus in die ganze Welt reicht. Und deshalb ist es unsere Mission, als Brücke zwischen Spendern und Patienten, zwischen Plasma und Therapien und zwischen Verzweiflung und Hoffnung zu fungieren.